Menu
+49 30 60 98 97 97 0

Polynesische Hochzeitszeremonie im TIKI VILLAGE


Brautpaare, die den schönsten Moment in Ihrem Leben zu einem unvergesslichen Ereignis machen möchten, können sich nach der standesamtlichen Trauung in Deutschland noch einmal symbolisch das Jawort im Rahmen einer polynesischen Hochzeitszeremonie geben.

Das idyllische Ambiente des kleinen polynesischen Dorfes "Tiki Village" auf Moorea, an der kristallklaren Lagune gelegen, bietet die perfekte Kulisse für eine traditionelle Hochzeitszeremonie.

Das Brautpaar wird bei seiner Ankunft im Tiki Village mit Musik und Tanz begrüßt. Daraufhin wird die Braut von den Frauen des Dorfes in die Bambushütte zur Hochzeitsvorbereitung geführt, wo sie wie eine tahitianische Prinzessin angekleidet wird. In der Zwischenzeit wird der Bräutigam mit einem Filzstift "tätowiert" und wie ein Häuptling eingekleidet. Anschließend kehrt er ins Dorf zurück, wo er von seiner Braut, dem hohen Priester und den Dorfbewohnern empfangen wird.

Nach dieser glücklichen Vereinigung lädt der Priester das Brautpaar ein, in die Kultstätte (Marae) an der Lagune einzutreten, wo er die Zeremonie durchführen wird.

Im "Hochzeit am Strand"-Paket sind folgende Leistungen eingeschlossen:

- Hin- und Rücktransfer vom/zum Hotel
- Hochzeitszeremonie (durchgeführt vom Hohen Priester)
- 1 Musiker/Sänger, 2 Tänzer & 1 Dolmetscher
- wunderschöne Blumenketten für das Brautpaar
- eine tahitianische Heiratsurkunde, gedruckt auf Tapa (Palmrindenpergament)
- 2 Hochzeits-Cocktails

Dauer der Zeremonie: ca. 30 Minuten

Hinweis: Paare können auch in Hochzeitskleidung Ihrer Wahl vermählt werden. Die Braut kann sich ein Hochzeitskleid im Tiki Village ausleihen, falls Sie eine Hochzeit in Weiß wünscht.

Brautpaare, die den schönsten Moment in Ihrem Leben zu einem unvergesslichen Ereignis machen möchten, können sich nach der standesamtlichen Trauung in Deutschland noch einmal symbolisch das Jawort im Rahmen einer polynesischen Hochzeitszeremonie geben.

Das idyllische Ambiente des kleinen polynesischen Dorfes "Tiki Village" auf Moorea, an der kristallklaren Lagune gelegen, bietet die perfekte Kulisse für eine traditionelle Hochzeitszeremonie.

Das Brautpaar wird bei seiner Ankunft im Tiki Village mit Musik und Tanz begrüßt. Daraufhin wird die Braut von den Frauen des Dorfes in die Bambushütte zur Hochzeitsvorbereitung geführt, wo sie wie eine tahitianische Prinzessin angekleidet wird. In der Zwischenzeit wird der Bräutigam mit einem Filzstift "tätowiert" und wie ein Häuptling eingekleidet. Anschließend kehrt er ins Dorf zurück, wo er von seiner Braut, dem hohen Priester und den Dorfbewohnern empfangen wird.

Nach dieser glücklichen Vereinigung lädt der Priester das Brautpaar ein, in die Kultstätte (Marae) an der Lagune einzutreten, wo er die Zeremonie durchführen wird.

Im "Hochzeit am Strand"-Paket sind folgende Leistungen eingeschlossen:

- Hin- und Rücktransfer vom/zum Hotel
- Hochzeitszeremonie (durchgeführt vom Hohen Priester)
- 1 Musiker/Sänger, 2 Tänzer & 1 Dolmetscher
- wunderschöne Blumenketten für das Brautpaar
- eine tahitianische Heiratsurkunde, gedruckt auf Tapa (Palmrindenpergament)
- 2 Hochzeits-Cocktails

Dauer der Zeremonie: ca. 30 Minuten

Hinweis: Paare können auch in Hochzeitskleidung Ihrer Wahl vermählt werden. Die Braut kann sich ein Hochzeitskleid im Tiki Village ausleihen, falls Sie eine Hochzeit in Weiß wünscht.