+49 30 60 98 97 97 0

Golfurlaub in Französisch Polynesien mit Stop in L.A. - 19 Tage


Green Pearl Moorea - Golfplatz - Französisch Polynesien
Jetzt unverbindlich anfragen
Produktcode: 7237
1. Tag

Linienflug von Frankfurt/Main nach London Heathrow mit Lufthansa in der Economy-Klasse.


Linienflug von London Heathrow nach Los Angeles mit Air New Zealand in der Economy-Klasse.

Ankunft in Los Angeles.

3 Übernachtungen Inn at Venice Beach

Lage: ca. 300 m zum Strand und dem Venice Beach mit Restaurants und Bars, die berühmten Kanäle von Venice Beach befinden sich gegenüber, ca. 1,2 km zum "Muscle Beach", ca. 5 km nach Santa Monica. Flughafen Los Angeles ca. 10 km.

Hotel: kleines Boutiquehotel der "Pacifica"-Gruppe mit schönem Innenhof, dekoriert mit Vintage-Fotos vom "Muscle-Beach", Frühstücksraum, Internetterminal. Parken (ca. USD 20/Tag).

Verpflegung: kontinentales Frühstück inkl.

Zimmer: 43 Zimmer, 4 Etagen.

Queen: ca. 23 qm, 1 Queen-Size Bett, Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel, TV, Radiowecker, Telefon, Internetzugang, Bügeleisen, Minikühlschrank, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon oder Terrasse.


Eine spannende Stopover-Destination.

Erleben Sie eine Stadt, die man aus dem Kino kennt. Ein Straßennetz so groß wie ein Zwergstaat. Es bietet sich an, in der Autostadt "Für eine Handvoll Dollar" ein Fahrzeug zu mieten. Mit dem einfachen Straßensystem ist man nach ein paar Meilen vertraut. Während der Sommermonate vorzugsweise ein "Cabrio", Klimaanlagen sind in kalifornischen Mietwagen allerdings serienmäßig.

Die Filmstudios bieten unterschiedliche Touren an und wer Glück hat, steht vielleicht mit Captain Kirk vor dem Cola-Automat. Die "Movie Ride's" in den Universal Studios sind ein beliebtes Ausflugsprogramm.

4. Tag

Linienflug von Los Angeles nach Papeete (Tahiti) mit Air Tahiti Nui in der Economy-Klasse.


5. Tag

Ia Orana - Willkommen in Tahiti! Sie werden am Faa'a International Airport in Papeete von unserer Partneragentur beim Meet & Greet mit einem für die Südsee typischen Blumenkranz begrüßt und erhalten Ihre Reiseunterlagen gegen Abgabe der Voucher von POLYNESIA SELECT.


Transfer vom Flughafen zum Hafen Papeete.

Überfahrt mit der Fähre Terevau von Papeete nach Moorea. Dauer der Überfahrt: ca. 25-30 Minuten.

12 Übernachtungen Sofitel Moorea Ia Ora Beach Resort

Lage: an der Ostküste von Moorea direkt an einer idyllischen Lagune und an einem der schönsten Sandstrände der Insel gelegen, mit herrlichem Blick auf Tahiti. Der kleine Flughafen und die Anlegestelle der regelmäßig verkehrenden Fähre sind nur wenige Fahrminuten entfernt.

Hotel:
im polynesischen Stil erbaute Hotelanlage inmitten einer weitläufigen, tropischen Gartenlandschaft mit 2 Restaurants, 2 Bars, Boutique, Day-Spa, gelegentlicher Abendunterhaltung mit Musik und polynesischen Shows sowie Infinitypool mit Blick auf die türkisblaue Lagune und die Schwesterinsel Tahiti.

Bungalows:
112

Die Bungalows verfügen über eine Klimaanlage, Deckenventilator, Dusche/WC, Föhn, Bademantel, TV, Telefon, WLAN, kostenlose Minibar (täglich gefüllt mit 2 Bieren, Limonaden und Wasser), Kaffee-/Teezubereiter, Safe und eine Terrasse.

Luxus Gartenbungalow (51):
46 m², inmitten der tropischen Gartenanlage gelegen, mit Kingsize-Bett, Schlafsofa und Terrasse (10 m²) mit Gartenblick.

Superior Lagunenbungalow (10):
31 m², wie Luxus Gartenbungalow, jedoch etwas abseits und ruhiger gelegen und direkt an der Lagune mit Zugang zum Wasser. Schmaler Sandstrand an dieser Stelle.

Luxus Strandbungalow (11):
46 m², direkt am Hauptstrand gelegen mit herrlichem Blick auf die Schwesterinsel Tahiti. Ausstattung wie Luxus Gartenbungalow, jedoch zusätzlich mit Espresso Maschine.

Superior Überwasserbungalow (15):
31 m², mit direktem Zugang zur Lagune. Ausstattung wie Luxus Gartenbungalow, jedoch zusätzlich mit Glasbodentisch und Espresso Maschine. Relativ nah zum Haupthaus gelegen.

Superior Horizont Überwasserbungalow (5):
31 m², am Ende des Steges gelegen, mit Panoramablick auf die Lagune. Horizont-Vorteile: privater Check-In im Zimmer, 1 Flasche Champagner zur Begrüßung, eine extra Flasche Wasser jeden Abend, Tee & Nespresso, VIP Lanvin-Pflegeprodukte, 1 Stunde Express-Bügelservice, Schuhputz-Service, frische Blumen im Badezimmer, Bestplatzreservierung im K-Restaurant (an Öffnungstagen) und eigener Concierge auf Abruf.

Luxus Überwasserbungalow (15):
51 m², Ausstattung wie Superior Overwater Bungalow, jedoch mit 1 Kingsize-Bett, größerer Terrasse (24 m²) und kleinem Außenbereich im Bad, welcher einen ganz besonderen Blick auf die Lagune bietet.

Luxus Horizont Überwasserbungalow (4):
51 m², am Ende des Steges gelegen, mit Panorama-Blick auf Tahiti. Ausstattung wie Luxus Überwasserbungalow, mit allen Annehmlichkeiten wie bei Superior Horizont Überwasserbungalow.

Luxus-Villa mit 2 Schlafzimmern (1):
131 m², 2 Schlafzimmer mit Kingsize-Betten, 2 Badezimmer und 1 Wohnzimmer mit 2 Schlafsofas. Die Villa bietet mit ihrer Lage am Ende der Hotelanlage ein hohes Maß an Privatsphäre. Zur Ausstattung gehören eine großzügige Terrasse (23 m²) mit Jacuzzi und kleinem angrenzendem Strand, eine Außen-Badewanne in einem der beiden Badezimmer, ein begehbarer Kleiderschrank sowie ein Weinkeller.

Aktivitäten inklusive:
Schnorcheln, Kanu, Tischtennis
  
Gegen Gebühr:
Tauchen (eigene Tauchbasis), Windsurfen, Segeln, Wasserski, Kajak, Tretboot, Fahrradverleih.

Bitte beachten Sie die besonderen Stornobedingungen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.

Das Hotel bietet regelmäßig Specials an, die sich lohnen. Sonderaktionen und sonstige Rabatte werden bei der Angebotserstellung stets berücksichtigt.

Sollten Sie Ihren Aufenthalt über Weihnachten und/oder über Neujahr planen, bedenken Sie bitte, dass Sie für spezielle Weihnachts- und Neujahrsdinner einen Aufpreis einkalkulieren müssen. Mehr Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.


7. Tag
Moorea Green Pearl - Golf

Copyright Michel Largeron Copyright Michel Largeron

Moorea Green Pearl - Golf

Im April 2007 wurde - heute mit 18 Löchern - der Moorea Green Pearl Golfplatz im Dorf Temae, nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt, eröffnet. Der 165 ha große Golfplatz wurde von dem berühmten amerikanischen Spieler Jack Nicklaus entworfen und besticht durch seine einzigartige Lage an der Lagune von Moorea, mit direktem Blick auf die Nachbarinsel Tahiti, die nur 17 Kilometer entfernt liegt.

Sprachen: Englisch, Französisch
Durchführung: täglich
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

17. Tag

Überfahrt mit der Fähre Terevau von Moorea nach Papeete. Dauer der Überfahrt: ca. 25-30 Minuten.


Transfer vom Hafen Papeete zum Flughafen.

Linienflug von Papeete nach Los Angeles mit Air Tahiti Nui in der Economy-Klasse und weiter nach London Heathrow mit Air New Zealand in der Economy-Klasse.

19. Tag

Linienflug von London Heathrow nach Frankfurt/Main mit Lufthansa in der Economy-Klasse.


im Preis enthalten:

- Linienflüge mit Air New Zealand, Air Tahiti Nui und Lufthansa ab/ an Deutschland (Economy Klasse)
- Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: Februar 2019)
- Tahitianischer Empfang mit Blumenkranz
- 3 Übernachtungen im Inn at Venice Beach *** in Venice Beach, Kategorie Queen Room mit Frühstück
- 12 Übernachtungen im Sofitel Moorea Ia Ora Beach Resort **** auf Moorea, Kategorie Strandbungalow mit Frühstück
- 6 Bogey Pass Packages für jeweils 2 Personen (Green Pearl Golf) inklusive Hoteltransfers und Korb mit Bällen
- Überfahrt mit dem Katamaran Terevau von Papeete nach Moorea und zurück
- alle Flughafen- und Hafentransfers (hin und zurück)

NICHT im Preis enthalten:

- Reiseversicherung (Gern beraten wir Sie dazu)
- Persönliche Ausgaben
- alle nicht aufgeführten Leistungen
- Trinkgelder
- ESTA Genehmigung für die USA (14 US-$)

Reisezeit Preis pro Pers. im DZ
Oktober 2019 6.280,00 €


Hinweis:

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie hierzu Informationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.
 
Einreisebestimmungen:

Französisch Polynesien
Für die Einreise nach Französisch Polynesien benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Es besteht keine Visumspflicht für deutsche Staatsangehörige bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen. Bitte beachten Sie, dass für die Einreise bzw. den Transit in den USA zudem noch eine ESTA-Genehmigung erforderlich ist.

Für nichtdeutsche Staatsangehörige gelten häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen und Visumserfordernisse. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Impfvorschriften
Keine Impfungen vorgeschrieben.