Menu

Fafá Island Resort Polynesia Select PalmePolynesia Select PalmePolynesia Select PalmePolynesia Select Palme


Lage: Das Fafá Island Resort liegt auf der 4 Hektar großen mit Palmen bewaldeten Atollinsel Fafá Island, 7 km nördlich von Nuku’alofa, der Hauptstadt Tongas.

Die Anreise erfolgt vom Internationalen Flughafen Tongatapu mit dem Bus, welcher Sie in etwa 30 Minuten zum Hafen bringt, wo Sie das Hotelboot bereits erwartet. Nach 30 weiteren Minuten erreichen Sie schließlich das Fafá Island Resort.

Hotel:
Das Resorthotel befindet sich auf dem westlichen Teil der Insel, der östliche Teil ist in seiner natürlichen Schönheit unberührt belassen und kann auf einem Buschpfad erkundet werden. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, in der Lagune können Sie in kristallklarem Wasser baden und schnorcheln. Wegen ihrer Schönheit und Einzigartigkeit wurden die Lagune und das Korallenriff um Fafá Island von der tonganischen Regierung zu einem maritimen Schutzgebiet erklärt.

Einsame Sandstrände laden zum Spazierengehen und Sonnenbaden ein. Die freundlichen tonganischen Mitarbeiter lesen Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab. Ihre deutschsprachigen Gastgeber machen Ihren Urlaub darüber hinaus so angenehm wie möglich.

Bungalows:
13

Von den 6 Deluxe und 7 Superior Bungalows sind es nur ein paar Schritte zum Strand, von der Veranda haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den endlosen Pazifik.

Die Bungalows liegen in großem Abstand voneinander entfernt, um größtmögliche Privatsphäre zu gewährleisten. Sie sind im traditionellen tonganischem Baustil mit der typisch hohen Dachkonstruktion und mit natürlichen Baustoffen erbaut: Stützen aus Palmenholz, Wände aus Palmenblättern, das Dach mit Holzschindeln gedeckt. Sie verfügen über eine Sitzecke und einen begehbaren Kleiderschrank. Das Badezimmer ist halboffen mit einer Dusche im privaten Blumengarten. Die Bungalows sind ausgestattet mit Deckenventilator, Kühlschrank, Hängematte und Strandliegen.

Die Superior Bungalows haben ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 5 Superior Bungalows verfügen über einen zusätzlichen Raum mit einem oder zwei Einzelbetten oder einem Etagenbett für Familien mit kleinen Kindern.

Die Deluxe Bungalows sind größer und exklusiver ausgestattet. Sie haben ein großes Schlafpodest mit einem Doppelbett.

3 Deluxe Bungalows verfügen über ein weiteres Haus, das mit dem Haupthaus über eine große Veranda verbunden ist, in dem sich ein weiteres Zimmer mit 2 Betten, ein begehbarer Kleiderschrank und das halboffene Badezimmer befindet, also ideal für Familien mit Kindern oder für Freunde, die zusammen reisen.

2 Deluxe Bungalows sind speziell für Honeymooner entworfen. Der eine hat ein zusätzliches, großes Bett auf einem Galeriegeschoss, der andere in einem separaten Bungalow. Von beiden Betten hat man einen überwältigenden Blick auf den Pazifik.

Restaurant: Das Fafá Island Resort ist berühmt für seine einzigartige europäische und polynesische Küche, mit einer großen Auswahl an Meeresfrüchten. Die täglich wechselnde Speisekarte richtet sich nach dem, was auf dem Markt frisch angeboten wird. Sie können wählen zwischen Halb- bzw. Vollpension oder à la carte Essen. Die Cocktailbar bietet eine große Auswahl an Bier, Weinen und tropischen Cocktails.

Einmal in der Woche findet ein polynesischer Abend mit Barbecue aus tonganischen und internationalen Spezialitäten statt. Anschließend zeigt das tonganische Team traditionelle polynesische Tänze.

Aktivitäten:
Für Hotelgäste stehen Schnorchelausrüstung und Paddelboote kostenfrei zur Verfügung. Es werden täglich Ausflüge zu benachbarten Korallenriffen und unbewohnten Inseln angeboten. Tauchausflüge können ebenfalls arrangiert werden, ebenso Ausflüge zur Hauptinsel Tongatapu.

Walsaison: In der Walsaison zwischen Juli und Oktober können Sie Buckelwale, die den weiten Weg von der Antarktis nach Tonga auf sich nehmen, um ihre Kälber zu gebären, bei ihrem ausgelassenen Spiel beobachten, entweder von Bord eines Whale Watch Bootes, oder - mit Glück - direkt vom Strand aus.

Lage: Das Fafá Island Resort liegt auf der 4 Hektar großen mit Palmen bewaldeten Atollinsel Fafá Island, 7 km nördlich von Nuku’alofa, der Hauptstadt Tongas.

Die Anreise erfolgt vom Internationalen Flughafen Tongatapu mit dem Bus, welcher Sie in etwa 30 Minuten zum Hafen bringt, wo Sie das Hotelboot bereits erwartet. Nach 30 weiteren Minuten erreichen Sie schließlich das Fafá Island Resort.

Hotel:
Das Resorthotel befindet sich auf dem westlichen Teil der Insel, der östliche Teil ist in seiner natürlichen Schönheit unberührt belassen und kann auf einem Buschpfad erkundet werden. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, in der Lagune können Sie in kristallklarem Wasser baden und schnorcheln. Wegen ihrer Schönheit und Einzigartigkeit wurden die Lagune und das Korallenriff um Fafá Island von der tonganischen Regierung zu einem maritimen Schutzgebiet erklärt.

Einsame Sandstrände laden zum Spazierengehen und Sonnenbaden ein. Die freundlichen tonganischen Mitarbeiter lesen Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab. Ihre deutschsprachigen Gastgeber machen Ihren Urlaub darüber hinaus so angenehm wie möglich.

Bungalows:
13

Von den 6 Deluxe und 7 Superior Bungalows sind es nur ein paar Schritte zum Strand, von der Veranda haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den endlosen Pazifik.

Die Bungalows liegen in großem Abstand voneinander entfernt, um größtmögliche Privatsphäre zu gewährleisten. Sie sind im traditionellen tonganischem Baustil mit der typisch hohen Dachkonstruktion und mit natürlichen Baustoffen erbaut: Stützen aus Palmenholz, Wände aus Palmenblättern, das Dach mit Holzschindeln gedeckt. Sie verfügen über eine Sitzecke und einen begehbaren Kleiderschrank. Das Badezimmer ist halboffen mit einer Dusche im privaten Blumengarten. Die Bungalows sind ausgestattet mit Deckenventilator, Kühlschrank, Hängematte und Strandliegen.

Die Superior Bungalows haben ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 5 Superior Bungalows verfügen über einen zusätzlichen Raum mit einem oder zwei Einzelbetten oder einem Etagenbett für Familien mit kleinen Kindern.

Die Deluxe Bungalows sind größer und exklusiver ausgestattet. Sie haben ein großes Schlafpodest mit einem Doppelbett.

3 Deluxe Bungalows verfügen über ein weiteres Haus, das mit dem Haupthaus über eine große Veranda verbunden ist, in dem sich ein weiteres Zimmer mit 2 Betten, ein begehbarer Kleiderschrank und das halboffene Badezimmer befindet, also ideal für Familien mit Kindern oder für Freunde, die zusammen reisen.

2 Deluxe Bungalows sind speziell für Honeymooner entworfen. Der eine hat ein zusätzliches, großes Bett auf einem Galeriegeschoss, der andere in einem separaten Bungalow. Von beiden Betten hat man einen überwältigenden Blick auf den Pazifik.

Restaurant: Das Fafá Island Resort ist berühmt für seine einzigartige europäische und polynesische Küche, mit einer großen Auswahl an Meeresfrüchten. Die täglich wechselnde Speisekarte richtet sich nach dem, was auf dem Markt frisch angeboten wird. Sie können wählen zwischen Halb- bzw. Vollpension oder à la carte Essen. Die Cocktailbar bietet eine große Auswahl an Bier, Weinen und tropischen Cocktails.

Einmal in der Woche findet ein polynesischer Abend mit Barbecue aus tonganischen und internationalen Spezialitäten statt. Anschließend zeigt das tonganische Team traditionelle polynesische Tänze.

Aktivitäten:
Für Hotelgäste stehen Schnorchelausrüstung und Paddelboote kostenfrei zur Verfügung. Es werden täglich Ausflüge zu benachbarten Korallenriffen und unbewohnten Inseln angeboten. Tauchausflüge können ebenfalls arrangiert werden, ebenso Ausflüge zur Hauptinsel Tongatapu.

Walsaison: In der Walsaison zwischen Juli und Oktober können Sie Buckelwale, die den weiten Weg von der Antarktis nach Tonga auf sich nehmen, um ihre Kälber zu gebären, bei ihrem ausgelassenen Spiel beobachten, entweder von Bord eines Whale Watch Bootes, oder - mit Glück - direkt vom Strand aus.

Hoteleigenschaften:

  • Safe
  • Restaurant
  • Zimmerservice