+49 30 60 98 97 97 0
© Stéphane Ducandas / TPN

Urlaub auf Grande Terre & abwechlungsreiche Rundreisen

Grande Terre ist mit einer Ausdehnung von 450 km Länge und 50 km Breite und einer Fläche von circa 17.000 qm2 die größte Insel Neukaledoniens und wird der Länge nach von einem Faltengebirge („La Chaine“) durchzogen. Im Norden ist der Mont Panié mit 1.628 m die höchste Erhebung und im Süden der Mont Humboldt mit 1.618 m.

Die Gebirgskette teilt Grande Terre in zwei sehr unterschiedliche Regionen. Der Nordosten ist reich an tropischer Vegetation, durchzogen von Tälern und Flüssen. Sehr häufig finden Sie auch wunderschöne Wasserfälle.

Die Westseite hingegen ist trockener und wird hauptsächlich zur Weidehaltung genutzt. In dieser Gegend trifft man häufig auf die so genannten Stockmen, eine Mischung aus Hirten und Cowboys. An der Küste befinden sich kilometerlange weiße Sandstrände.

Grande Terre ist darüber hinaus für seine Mondlandschaften im Süden der Insel bekannt. Typisch für diese Region ist vor allem die rote Erde.

An der geschützten „Baie de la Moselle“ im Südosten liegt die Hauptstadt Neukaledoniens: Nouméa.

 


Ausgewählte Unterkünfte


Ausgewählte Mietwagenrundreisen