+49 30 60 98 97 97 0
© Philippe Bacchet

Tauchen auf den Cook Inseln - Informationen

Tauchen auf den Cook Inseln: Das steht für spektakuläre Wände, Dropp-Off-Tauchen, geheimnisvolle Höhlen, märchenhafte Korallengärten und einem gewaltigen Artenreichtum (auch Wale, Schildkröten und Rochen). Die Tauchgänge sind hier nicht zu teuer und die Basen nach internationalen Standards geführt.

Aitutaki vermittelt zwar den Eindruck, dass die Tauchbedingungen nirgendwo anders perfekter sein könnten, in der Wirklichkeit sind die Gewässer hier jedoch zu flach und eher zum Schnorcheln geeignet. Um tauchen zu können, müssen Sie zum Außenriff fahren, das einige spektakuläre Steilwände zu bieten hat. 

Das Außenriff wimmelt vor Meereslebewesen und zum Jahresende (Oktober- Dezember) trifft man hier sogar auf Wale. Zu den Tauchhighlights gehört auch das Schiffswrack Alexander, das Autos beförderte und mitsamt der ganzen Ladung gesunken ist. 

Viele Tauchgebiete sind immer noch unerforscht und gelten deshalb als ein Geheim-Tipp. Die Tauchspots sind in der Regel in weniger als 10 Minuten vom Tauchcenter entfernt. 

Die Schönheit der Cook Inseln ist nicht nur an Land zu bewundern. Das Außenriff von Rarotonga ist ebenfalls traumhaft schön.

Taucherlebnis Südsee

Die Insel bietet hervorragende Bedingungen zum Tauchen – die Gewässer bleiben das ganze Jahr warm (23°C bis 30°C), Tauchspots sind sehr zugänglich und die kreisrunde Form der Insel erlaubt Ihnen fast bei allen Wetterverhältnissen einen Zuflucht vor rauhen Wellen zu finden und Ihrem Lieblingssport nachzugehen. 

Die Korallenwelt berauscht mit ihrem Reichtum (73 Arten!). Die fantastischen Sichtverhältnisse von 20 bis 50 Metern verstärken diesen Eindruck. Die Begegnung mit Buckelwalen, Hammerhaien, Grauen Riffhaien und Weißspitzen- Riffhaien, Grünen Meeresschildkröten und Echten Karettschildkröten ist hier, je nach der Jahressaison, zu erwarten. 

Genauso wie farbenfrohe Rifffische und selten sogar Wahlhaie – ein besonderes Erlebnis!

In den Gewässern rund um Rarotonga gibt es ca. 40 Tauchspots, darunter auch einfache Unterwassergebiete für Anfänger, wie z.B. Sand River. Das Taucher-Highlight in Rarotonga sind Drop-Offs am Riff – es fängt bei ca. 25 Metern an und fällt steil bis in die "unendlichen" Tiefen des Meeres ab – die Insel ist ein erloschener Vulkan…


Tauchen Bubbles Below Aitutaki - Taucher - Cook Inseln
Entdecken Sie die fantastische Unterwasserwelt von Aitutaki.
Mehr Info

Ausflug Pacific Divers Rarotonga - Tauchgruppe - Cook Inseln
Pacific Divers bietet für jeden etwas: Tauchgänge für Anfänger & Profis, Nachttauchgänge und Schnorchelausflüge auf Rarotonga.
Mehr Info