+49 30 60 98 97 97 0
© Philipe Bacchet

Taha'a Urlaub exklusiv

Taha’a, die Vanilleinsel - erleben Sie den Duft der Südsee

Die zauberhafte Insel Taha’a liegt etwa 230 km nordwestlich von Tahiti und befindet sich zusammen mit der Schwesterinsel Raiatea in derselben Lagune. Die Legende weiß zu berichten, dass Taha’a von Raiatea durch einen heiligen Aal abgetrennt wurde, der vom Geist einer Prinzessin besessen war.

Nur wenige Minuten mit dem Schnellboot vom Flughafen Raiatea entfernt, lockt Taha’a, auch als „Vanilleinsel“ wegen der zahlreichen Vanilleplantagen bekannt, mit sanften Bergformen und einer zerklüfteten Küstenlandschaft. Die wilde Südseeinsel mit üppiger Vegetation liegt in einer smaragdgrünen Lagune, umgeben von kleinen Motu-Inseln mit herrlich weißen Sandstränden. Auf einigen dieser vorgelagerten Motu sind exklusive Luxusresorts entstanden, welche es ermöglichen, die vollkommene Stille dieser ursprünglichen Insel zu genießen.

Der altpolynesische Name dieses landschaftlich überaus reizvollen, ruhigen, von Touristen noch weitgehend unentdeckten Eilands lautet Uporu. Der Legende nach wurde diese Insel einst von Zuwanderern aus dem Westen, vermutlich aus Samoa, besiedelt. Deren Hauptinsel wiederum Upolu heißt.

Die bunte Unterwasserwelt Polynesiens

Die malerische Lagune von Taha’a mit ihrem kristallklaren Wasser ist ein riesiges natürliches Aquarium mit unberührten Korallengärten und unzähligen Napoleonfischen, Zackenbarschen, Barrakudas sowie Muränen. Tauchanfänger können sich im „japanischen Garten“ mit seinen Korallenrosen an die Tiefen des Meeres gewöhnen, während fortgeschrittenen Tauchern die „Krakenhöhle“ zwischen Raiatea und Taha’a vorbehalten ist. Windsurfplätze stehen ebenfalls zur Verfügung. An den beiden breiten Riffpassagen, welche die Lagune mit dem Ozean verbinden, können darüber hinaus Delfine beobachtet werden. Ebenso geschätzt wird die traumhafte Lagune von Seglern, die in den tiefen, ruhigen und schönen Buchten festmachen.

Die Insel selbst ist ein erloschener Vulkan, deren höchste Erhebung, der Mount Ohiri mit einer Höhe von 598 m einen traumhaften Ausblick bietet.

Sehenswertes für Ihren Urlaub auf Taha'a:

- Der Besuch einer Perlenfarm gewährt einen umfangreichen Einblick in die Perlenzucht.

- 80% der Vanilleernte Französisch Polynesiens wächst auf Tahaa heran. Besuchen Sie eine Vanilleplantage und lassen sich den Reifeprozess der berühmten „Vanilla Tahitensis“ erklären.


Ausgewählte Unterkünfte


Ausflüge & Aktivitäten