+49 30 60 98 97 97 0
© Turama

Wissenswertes über die Cook Inseln

Einreisebestimmungen
Falls Sie nicht länger als 31 Tage auf den Cook Inseln bleiben, genügt für die Einreise ein Reisepass, der noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Für längere Aufenthalte ist ein Visum notwendig, welches direkt am Flughafen Rarotonga nach Ankunft beantragt werden kann.

Gesundheit
Impfungen sind nicht notwendig. Es gibt weder tropische Krankheiten noch giftige Tiere. Der medizinische Standard ist mit dem neuseeländischen gleichzusetzen und daher sehr gut.

Kleidung
Grundsätzlich wie überall in der Südsee locker und leger. Allerdings sollten Sie für den späten Abend einen Pullover bzw. eine leichte Jacke in Ihrem Gepäck haben. Bitte tragen Sie in den Dörfern keine Badeanzüge oder knappe Bekleidung. FKK ist unüblich und auch nicht erwünscht.

Klima
Die Cook Inseln haben ein tropisches Klima und das ganze Jahr über angenehme Temperaturen um 28° C. Auch nachts fällt die Temperatur meistens nicht unter 20° C. Tropische Stürme sind äußerst selten.

Ladenöffnungszeiten
Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr; Banken: Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Bankautomaten (ATM = Automated Teller Machines) befinden sich auf der Hauptinsel in Avarua; Post: Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Reisezeit
Es gibt keine großen Unterschiede das ganze Jahr über. Dennoch unterscheidet man zwei Jahreszeiten: ein heiße, feuchtere, welche von November bis März andauert, und eine angenehm warme, trockenere von April bis Oktober.

Sprachen
Umgangssprache ist Maori und Englisch. Offizielle Amtssprache ist Englisch.

Trinkgeld
Trinkgeld wird in Hotels und Restaurants nicht erwartet, es ist jedoch nach wie vor eine Möglichkeit, um guten Service zu belohnen und Anerkennung zu zeigen. Zur Höhe des Trinkgeldes gibt es keine festen Regeln.  

Verkehr
Mietwagen, Motorräder und Fahrräder können an vielen Orten auf Rarotonga gemietet werden. Seit April 2014 muss kein lokaler Führerschein mehr erworben werden. Aufgrund einer Gesetzesänderung wird der deutsche (nationale) Führerschein für bis zu 6 Monate akzeptiert. Und denken Sie daran: auf den Cook Inseln herrscht Linksverkehr!

Währung
Die Währung auf den Cook Inseln ist der Neuseeland-Dollar. Sie können bereits vor Ihrer Abreise Geld bei Ihrer Bank wechseln. Es gibt aber auch Wechselstuben am Flughafen vor Ort.

ACHTUNG: Kreditkarten von American Express werden auf den Cook Inseln nicht mehr akzeptiert. Kreditkarten von Visa & Mastercard können weiterhin auf den Cook Inseln benutzt werden. (Stand: Oktober 2015)

Wasser und Strom
Die Stromspannung beträgt 240 V. Der Anschluss erfolgt über einen 3-poligen Flachstecker, wie auch in Neuseeland üblich, dafür benötigen Sie einen Adapter.

Leitungswasser in Hotels und Städten kann gefahrlos genossen werden.

Zeitunterschied
Die Cook Inseln sind während der Sommerzeit 12 Stunden und im Winter 11 Stunden hinter Mitteleuropa.

Bitte beachten Sie: Diese Auflistung dient Ihrer Reisevorbereitung und stellt lediglich eine Empfehlung von unserer Seite dar. Ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht nicht.