+49 30 60 98 97 97 0
 © Gregoire Le Bacon

Fluggesellschaften

air nz wordmark 01 0

WARUM AIR TAHITI NUI?

  • führende internationale Fluggesellschaft nach Französisch Polynesien
  • bis zu 8 wöchentliche Flüge ab Paris nach Papeete via Los Angeles
  • Durchgangstarife ab Deutschland
  • polynesische Gastfreundschaft bereits an Bord

 

 


WARUM AIR NEW ZEALAND?

  • Mitglied der Star Allianz & viele Codeshare Partner (z.B. Air Tahiti Nui von Los Angeles nach Papeete)
  • breites Streckennetz
  • Stopovermöglichkeiten in Asien, Neuseeland & USA
  • Zwischenklasse wie die Premium Economy oder die Sky Couch (3 Plätze zur Zweier-Benutzung) für mehr Komfort
  • regelmäßige Flugverbindungen in die Südsee ab Los Angeles & Auckland

 FLUGPLAN - SOMMER 2017

  • bis zu 8 wöchentliche Verbindungen von Paris (CDG) nach Papeete (PPT)
  • 2 wöchentliche Flüge von Tokio (Narita) nach Papeete
  • bis zu 5 wöchentliche Flüge von Auckland nach PPT

 

FLUGPLAN

  • Los Angeles - Rarotonga immer samstags
  • Rarotonga - Los Angeles immer freitags
  • London - Los Angeles täglich, weiter nach Papeete mit Air Tahiti Nui
  • Auckland - Papeete - Auckland 2 x wöchentlich

 

BUSINESS KLASSE - Poerava Class

  • 2-2-2 Konfiguration
  • 32 moderne Schalensitze, 160 ° Neigung
  • Sitzabstand: Komfortable 153 cm
  • Individueller 30 cm großer inseat Monitor
  • Video on demand (Zahlreiche Film- und TV Programme, Musik und Videospiele)
  • Auswahl an Gourmetgerichten und erlesenen Weinen

ECONOMY KLASSE - Moana Class

  • 2-4-2 Konfiguration
  • 264 Sitzplätze, 114 ° Neigung
  • Sitzabstand: Komfortable 82 cm
  • Individueller 23 cm großer inseat Monitor
  • Video on demand (Zahlreiche Film- und TV Programme, Musik und Videospiele)
  • Auswahl aus 2 Menüs, Snacks und Getränken

 

BUSINESS PREMIER

  • höchster Komfort
  • 56 cm breiter Ledersitz mit separater, gepolsterter Fußbank, die auch als Besuchersitz genutzt werden kann
  • Verwandlung des Sitz in ein Flachbett mit 202 cm Länge inkl. einer dickeren Matratze, flauschiger Decke und einem großen Kissen

PREMIUM ECONOMY

  • Zugang zum Premium Check-in, gratis Amenity Kits, hochwertige Kopfhörer, Tafelwasser, persönlicher Bordservice und bevorzugter Zugang zum Gepäck bei Ankunft
  • Premium Economy der Boeing 787-9 Dreamliner: luxuriöser Ledersitz, der über großzügige Armlehnen und verstellbare Bein- und Fußstützen verfügt.
  • Sitzabstand: 104 cm
  • Sitzverstellbarkeit von 22 cm und eine Sitzbreite von 49 cm mit einer 12 cm breiten Armlehne

PREMIUM ECONOMY SPACESEAT

  • Spaceseats im Inneren der Kabine wurden für Paare gestaltet, die zusammen entspannen oder zusammen eine Mahlzeit einnehmen möchten. Die Sitze am äußeren Rand der Kabine dienen Passagieren, die ungestört auf dem Flug arbeiten möchten oder Reisende, die es bevorzugen ihre Ruhe zu haben. 

(Verfügbar in Air New Zealand 777-300 Flugzeugen, die via Los Angeles nach Neuseeland fliegen)

ECONOMY SKYCOUCH

  • eine Reihe von drei Economy Sitzen, die sich in eine 155 cm lange Couch verwandeln lassen
  • die Armlehnen lassen sich ganz nach hinten klappen, und auf Knopfdruck erheben sich unter allen drei Sitzen Fußstützen, die sich ausziehen lassen, so dass eine flache, flexibel nutzbare Fläche entsteht

ECONOMY

  • Eine komfortable Reise für alle Gäste hat oberste Priorität bei Air New Zealand. Air New Zealands ergonomisch gestalteten Sitze bieten dafür die beste Voraussetzung.

GEPÄCKREGELUNG*

  • Economy Klasse – 1 Gepäckstück maximal 23 kg pro Person
  • Business Klasse –  2 Gepäckstücke à maximal 32 kg pro Person
  • Für Taucher/Surfer/Golfer - 1 zusätzliches Gepäckstück mit maximal 23 kg kostenfrei auf TN-durchgeführten Flügen. Gepäckstück darf nur Sportgepäck beinhalten.

GEPÄCKREGELUNG*

  • Economy Klasse - 1 Gepäckstück maximal 23 kg pro Person
  • Premium Economy Klasse - 2 Gepäckstücke maximal jeweils 23 kg pro Person
  • Business Klasse - 3 Gepäckstücke maximal jeweils 23 kg pro Person

* bei den Gepäckregelungen sind die Bestimmungen anderer in das Flugticket integrierter Fluggesellschaften zu berücksichtigen. Das betrifft vor allem die Zubringerflüge ab/ an Deutschland, Österreich & der Schweiz